Gespräch Vorarlberg im vai Vorarlberger Architektur Institut in Dornbirn am 14. November 2016

Fünfzehn Jahre ist es her, dass im Architektur- und Bauforum eine Gesprächsreihe mit dem Titel „Architekturwirklichkeiten Österreich“ nachzulesen war. Die Neuauflage dieser Reihe erscheint, startend im März 2016, unter dem Titel „(T)Raum und Wirklichkeit“.

Häuser der Architektur
Haus der Architektur:

Bibongo. Die Kinderstadt 2017

Kinderworkshop

Ziel der KINDERSTADT ist es, Kinder aus freien Stücken zu eigenständigem, selbstverantwortlichem Tun anzuregen und Partizipation und Demokratiebewusstsein zu erlernen. In einem einwöchigen urbanen Simulationsspiel können Kinder unter Betreuung von Fachleuten ihre eigene Stadt, Politik, Medien, Kultu…

Haus der Architektur:

Start-up Special: Breaking news – Wir starten ...

Diskussion

Beim speziellen Themenabend im Rahmen der Reihe Start-up mit dem Titel "Breaking news – Wir starten ..." diskutieren VertreterInnen von Studio Magic Graz, ARS ATELIE Prishtina sowie die beiden Architektinnen von Häfele Nuler Architektur Wien über erste Gehversuche in der Welt der Architektur.

Initiative Architektur:

technical views – to Fischer von Erlach

Ausstellung

Im Projekt „technical views – to Fischer von Erlach“ untersuchten die SchülerInnen unter Einsatz technischer Hilfsmittel ausgewählte Aspekte des barocken Kirchenraums und setzten ihre Wahrnehmungsperspektiven in Filmkollagen um. In den Konzepten wurden jeweils barocke Themenstellungen mit auf Techn…

afo architekturforum oberösterreich:

Wohin, wenn sich die Welt verändert?

Bauworkshop und Ausstellung

Eröffnung I Freitag I 7. Juli 2017 I 19.00 Uhr (im Zuge des Sommerfests des mkh) Gleichenfeier 29. Juli 2017, 19 Uhr Ausstellungsdauer: 8. Juli bis 3. September 2017 | Mi – So, 15 – 19 Uhr Das Baulabor lädt zum Mitbauen ein 4. – 11. Juli 2017 Daniel Leidenfrost und Katja Jacob 12. – 19. Juli 2017 V…

Haus der Architektur:

HDA-Schreibwerkstatt – Schreiben über Architektur

Workshop

Es gibt kein Rezept, um über Architektur zu schreiben und Projektbeschreibungen, Kritiken, Reportagen und Interviews sind so verschieden wie ihre VerfasserInnen. Dennoch gibt es theoretisches Wissen sowie praktische Grundtechniken und -regeln, die in der Schreibwerkstatt vermittelt werden und den Ei…

aut. architektur und tirol:

snøhetta: relations

ausstellung

Eine für die Räume des aut konzipierte Ausstellung des international tätigen Architekturbüros Snøhetta mit einer „sozialen Landschaft“ als zentralem Element.

Initiative Architektur:

Neue Holz-Architektur im Pinzgau

Exkursion

Holz als Werkstoff ist in der Architektur im Vormarsch. Noch vor wenigen Jahren hätte es sich nicht gelohnt, eine Exkursion zum diesem Thema in den Pinzgau zu unternehmen. Dieser Befund hat sich mittlerweile gehörig geändert.

aut. architektur und tirol:

einfach alltäglich

Eine Dokumentation der 138 Beiträge zur gleichnamigen Ausstellung, die 2017 im aut. architektur und tirol gezeigt wurde. Preis: Euro 19,00 (für aut: Mitglieder Euro 15,00) zuzüglich Versandspesen

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

ÖGFA_Büchersalon: Easy Reader* - UM BAU 29

Buchpräsentation und Diskussion, ÖGFA_Schwerpunkt 2017

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Anne-Julchen Bernhardt, Jörg Leeser, Köln: Jetzt! Architektur als kulturkritisches Werkzeug

ÖGFA_Schwerpunkt 2017, Vortrag

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

ÖGFA_Exkursion: Stift Altenburg

ÖGFA_Schwerpunkt 2017, Exkursion

Initiative Architektur:

SECTIONS – burkhalter sumi Zürich

Ausstellung

Raumhohe, eng gehängte Fahnen bilden die prägenden Elemente der Ausstellung. Sie sind mit Gebäudeschnitten im Maßstab 1:10 bedruckt und erzeugen, zusammen mit den rückseitigen Fotos, eine räumliche Dichte.

vai:

Ausgezeichnete Lebensräume

Ausstellung

Die Ausstellung der Bauherrenpreisträger|innen und Nominierungen zeigt einen Querschnitt herausragender zeitgenössischer Architektur in Österreich.

aut. architektur und tirol:

auszeichnung des landes tirol für neues bauen 2016

Eine Dokumentation sämtlicher bei der „Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2016“ prämierter Bauten. Innsbruck 2016, 24 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, 21 x 29,7 cm, gratis (Portospesen)